Konzept

Unser Haus wurde im Jahr 1999 eröffnet und liegt umgeben von viel Grün am Fürther Ortsrand.

 

Als eines der ersten Häuser in Deutschland entwickelten wir im Seniorenheim Maiwald ein Konzept, das pflegerische Sicherheit und wohlfühlen wie zu Hause verbindet.

 

Erst später bekam diese Konzept einen Namen, "PflegeWohnen".

 

Um dies ermöglichen zu können, muss die Bettenzahl auf eine überschaubare Größe beschränkt bleiben.

Individualität und ein familiäres Miteinander kann nicht durch Bettenzahlen wie in einem Krankenhaus erreicht werden!

 

Kurze übersichtliche Wege und ein zentraler Wohn-/Treffpunkt gehören genauso zum Wohlfühl-Faktor dazu, wie eine großer frei zugänglicher Garten.

 

Denn, ob geistig fitte Bewohner oder Menschen mit einer dementiellen Erkrankung, jeder Mensch hat den Wunsch und das Grundrecht auf eigene Entscheidungen.



Wohnbereich

Wintergarten

Menschen, die sich für eine PflegeWohngemeinschaft entscheiden, möchten eben nicht die meiste Zeit alleine in den Zimmern sein, sondern suchen den Kontakt mit anderen Menschen.

Deshalb finden Sie bei uns keine großen Ess-Säle, die nur zu den Mahlzeiten geöffnet werden, sondern ein zentrales Wohnzimmer mit Wintergarten.

Dort spielt sich auch der größte Teil des täglichen Lebens ab.

 

In der warmen Jahreszeit zieht es Bewohner und Gäste auf die überdachte Terrasse oder auf eine der Parkbänke im Garten.

 

Selbstverständlich gibt es auch Rückzugsmöglichkeiten, um den eigenen Gedanken nachzugehen oder um mit einem Besucher im privaten reden zu können.

Dazu dient natürlich das Bewohnerzimmer, aber auch die im Haus und auf dem Grundstück verteilten Sitzmöglichkeiten.

 

 

Für Feste oder größere Besuchergruppen steht ein Mehrzweckraum zur verfügung.

Das Gesamte Haus sowie das Anwesen sind barriere frei und seniorengerecht gebaut.

Die Stockwerke erreichen Sie mittels einem großen Aufzugs, der alle drei Stockwerke miteinander verbindet.



Zimmer

Die eigenen Möbel sind mehr als nur Sitzplatz oder Staufach, es sind Erinnerungsstücke und Ausdruck der eigenen Persönlichkeit.

 

Deshalb haben Sie bei der Gestaltung Ihres Wohnraums viele Möglichkeiten, sich Ihr Zimmer einzurichten.

 

  Zimmer-Grundausstattung: 

  • Fernseher und Telefonanschluss                                                                
  • Seniorengerechte Badezimmer

        - Haltegriffe an WC- und Duschbereich

  • Nachttisch mit Lampe
  • Kleiderschrank
  • Moderne, elektrisch verstellbare Pflegebetten
  • Schwesternrufanlage in Zimmer und Bad

 

 

Sie können im Seniorenheim Maiwald Einzel- oder Doppelzimmer beziehen.

Beide haben Ihre Vor- und Nachteile. Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema.

Angebote

Um Kommunikation, Mobiliät und Lebensfreude zu fördern, bieten wir ein vielfälltiges und abwechslungsreiches Beschäftigungsprogramm.

 

Wie in einer Wohngemeinschaft üblich, können die Bewohner jederzeit eigene Wünsche äußern und so direkten Einfluss auf das Programm nehmen.

 

Bei Interesse fahren wir zu kulturellen Veranstalltungen oder unternehmen Überlandfahrten mit anschließendem Cafe und Kuchen oder im Sommer einem erfrischendem Eis.

 

Zu unseren Angeboten zählen:

  • Spielenachmittage                                                                                    
  • Musizieren                                                                                                   
  • Basteln                                                                                              
  • Gruppengymnastik                                                                                     
  • Kochen und Backen                                                                    
  • Andachten und Gottesdienste                                          
  • Kino-Sonntage                                              
  • Shuffle-Board-Wettkämpfe                                                          
  • Wii-Konsole                                                                    
  • Bingo-Nachmittage                                                                
  • und vieles mehr ...